Sprache ändern:

// Nearshoring

Dubai
nearshoring

Dubai hat seine Wirtschaft in den letzten zwei Jahrzehnten massiv diversifiziert und das FTZ-Konzept (Free-Trade-Zones) auch für den IT-Sektor umgesetzt. Dubai Internet City und Dubai Silicon Oasis machten Dubai zum größten IT-Hub für Data Center im Nahen Osten mit Schwerpunkt auf Cloud Computing, Datenanalyse, Cybersicherheit, IoT und Softwareentwicklung. Seitdem wächst der Markt und die IT-Ausgaben werden voraussichtlich 8,2 Milliarden USD im Jahr 2023 erreichen. Dubai verfügt über hochqualifizierte, internationale Arbeitskräfte für technische Berufe, ob Engineering, Data Analytics oder Software Development. Trotz der hohen Nachfrage findet ein wachsendes Unternehmen mit Sicherheit den richtigen Kandidaten für jede technische oder IT-Stelle, da es allein über 300.000 hochqualifizierte Personen gibt, für die Dubai eine Fülle von Möglichkeiten bietet. Von Dubai aus betreuen wir unsere internationalen Kunden. Durch unser weitreichendes Netzwerk können wir im Handumdrehen Teams aufbauen. Daher ein zu empfehlender Standort. Bitte sehen Sie sich unseren Länderindikator unten an.

// Gut zu wissen

Dubai - Überblick

01

Dubai Wichtige Fakten:
- 3,43 Mio. Einwohner (2021)
- Sprachen Englisch, Arabisch
- ICT Development Index Rang 32 (2017)
- ca. 50 % der Bevölkerung mit höherer Bildung (Bachelor & Master)
- IT Fachkräfte ca. 300 Tausend

01

Wichtige Fakten

Wichtige Fakten
02

- Exzellenter Arbeitsmarkt
- EU-Recruitment möglich
- Kurze Reisewege & Reisezeiten
- Hauptstandort im Nahen Osten

02

Für Kunden

Für Kunden
03

- Projekt-Ressourcen auch für kleinere Budgets
- Kurzzeit-Projekte
- Entwickler auf Abruf
- Fokus auf den internationalen Markt

03

Für Startups

Für Startups
// Gut zu wissen - II

Dubai - Fakten Arbeitsmarkt

+
Große technische Universitäten

Dubai hat 63 Universitäten, von denen fast alle technische Studiengänge mit rund 280.000 Studenten anbieten. Ca. 20 % der Studierenden sind in technischen Studiengängen eingeschrieben, die meisten davon mit Schwerpunkt auf IT-bezogenen Berufen. Dies garantiert nahezu ein stabiles Arbeitsumfeld in Bezug auf hochqualifizierte Arbeitskräfte für den Ingenieur- und IT-Sektor.

K +
I